Fachanwaltskanzlei für Strafrecht Kling

Mannheim

​

Natürlich bringt es die erfolgreiche Tätigkeit als Strafverteidiger mit sich, daß man immer wieder in der Presse auftaucht, und - mal ganz ehrlich - eigentlich genieße ich das auch !

​

Im Laufe der Jahre haben sich deswegen schon viele Artikel und Fernsehberichterstattungen angehäuft, die ich aber gar nicht alle hier auflisten möchte, aber einige der << Interessantesten >> kann man sich hier mal anschauen ...

Kling als Verteidiger im Fall der getöteten und danach mißbrauchten Susanne E. Eines der aufwändigsten Verfahren in der Geschichte der Mannheimer KriPo. Zum Artikel mit Klick auf das Bild links ...

Mordversuch an den eigenen Kinder mit einem Gift Cocktail, Kling verteidigt die Mutter. Ein Fall zwischen Intensivstation, Nervenklinik und Tränen der Verzweiflung mit einem überraschenden Ende. Zum Zeitungsausschnitt mit Klick auf das Bild rechts ...

Tod eines Neulussheimer Obdachlosen - von vier Jugendlichen erschlagen. Kling´s Mandant wird nach zähen Ringen wegen gefährlicher Körperverletzung mit Todesfolge zu einer Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt. Zum Artikel mit Klick auf´s Bild links ...

Kling einmal als Opferanwalt in der Welt des Castings. Hier ein schlimmer Fall des Mißbrauchs einer 14jährigen mit einem unverständlichen Ende, das für viel Zorn in den Medien und auch der Öffentlichkeit sorgte. Lies selbst mit Klick auf das Bild rechts ...

Zugegebener Maßen einer meiner ungewöhnlichsten Fälle. Ein Totschlag im Alkoholrausch und der Täter lebt noch drei Wochen mit der Leiche in der Wohnung, zwischen offenen Kühlschränken ( wegen des Geruchs ) und einem Valentinsherz auf der Leiche ( aus Liebe ) bevor er sich Verteidiger Kling anvertraut. Info mit Klick auf das Bild links ...

Kling mal nicht als Anwalt eines Straftäters, sondern als Verteidiger der anwaltlichen Kleiderordnung, nämlich des ordnungsgemäßen Halskleides - Kling´s Fliege !

Alles zum gordischen Knoten des Krawattenzwangs mit Klick auf´s Bild rechts ...

<< Welche feindlichen Horden wollten Sie denn mit Ihrer Maschinenpistole abwehren, als Sie um sich schossen ? >> fragte der Richter den Mandanten. Kling als Verteidiger im Kampf um den Wegfall des versuchten Mordes. Schaue mit Klick auf´s Bild links ...

Ein schlimmes Verfahren, das bundesweit für viele Tränen sorgte. Kling als Verteidiger des Mörders der dreijährigen Layla. Einmal mehr ein Fall, der die wahre Aufgabe des Verteidigers zeigt: Verteidigung ist Kampf, Kampf um die Rechte des Beschuldigten. Zum Artikel geht´s mit Klick auf das Bild rechts ...

Animal Crushing - ein bahnbrechender Fall, da das erste Gerichtsverfahren seiner Art in Deutschland. Lust am gefilmten Tod von Kleintieren. Kling verteidigte den Produzent der Filme. Für Infos zum Fall auf das linke Bild klicken ...

Der Heidelberger Terrorprozess - Verteidiger Kling zwischen CNN, FBI und den Geheimdiensten. Ein spannender Fall mit einem spektakulärem Ende für Kling´s Mandantin. Lies selbst mit Klick auf das Bild rechts ...

Ein Mord im Vorort und dann der Freispruch in der Hauptverhandlung mit Kling als Verteidiger. Ein Fall geschrieben wie für eine Examensklausur über die Anwendung des Notwehrrechts und doch die bittere Realität des Lebens. Den Artikel findest Du wie üblich mit Klick auf das Bild links ...

Noch ein Freispruch in einem Mordverfahren, allerdings aus ganz anderen Gründen. Strafverteidiger Kling in einem sehr emotionalen Verfahren um eine glückliche Liebe mit schlimmen Ausgang. Zu den Abgründen des Falls geht es mit Klick auf den kleinen Zeitungsschnipsel rechts ...

Seit Februar 2016 schreibt Kling seinen Blog über die skurilen Fälle im Leben eines Strafverteidigers ( siehe hier unter Kling´s Blog ). Das gefällt den Leuten und deswegen gibt es zwischenzeitlich << Kling´s Blog Live >>. Wie es da abgeht, liest Du mit Klick auf den Kling links ...

Ein versuchter Mord aus verschmähter Tochterliebe mit eher ungewöhnlichen Mitteln. Der Mannheimer << Muffin >> Fall. Ein Schoko - Stechapfel Muffin mit ( fast ) tödlichen Folgen und überraschenden Erkenntnissen in der Hauptverhandlung. Kling verteidigt die Tochter, zu lesen mit Klick auf das Bild rechts ...

Und noch ein Verfahren wegen versuchten Mordes mit nicht gerade alltäglichem Mordwerkzeug. Kling verteidigt den Orient Teppich Restaurateur ( doch, den Beruf gibt es ) mit Freispruch nach mehreren Instanzen. Klicke links, um über den versuchten Hammermord zu lesen ...

Ein Fall mit viel Lokalkolorit - Mord in der Borelly Grotte. In der Hauptverhandlung konnten nicht alle Puzzle Teilchen zusammengesetzt werden, so daß Kling als Verteidiger eine Verurteilung wegen Mordes verhindern konnte ( Klicke auf das Bild ... )

Ein morgendlicher Spaziergänger wird mitten im Odenwald von einem Elephanten getötet - wer ist schuld ? Ein Fall fahrlässiger Tötung mit Kling als Verteidiger zwischen Clowns, Akrobaten und exotischen Tieren - lies mit Klick auf den Elephanten ...

Geneigter Leser, natürlich gäbe es noch über viel mehr Fälle zu berichten, die von Kling verteidigt wurden. Jeder mit seiner eigenen tragischen Geschichte und so mancher auch eher unglaublich, als daß er das wahre Leben wiederspiegeln könnte - und doch ist es so ...

​

Es ist deswegen immer gut, wenn man in solchen Fällen einen kreativen Verteidiger an seiner Seite hat, der das herausholt, was noch herauszuholen ist. Und wenn es soweit ist - wir sehen uns ...